Wittenberge Nazifrei!


Am 5. April versuchen Nazis, in diesem Fall die „Freien Kräfte Neuruppin / Osthavelland“, wie so oft durch einen Aufmarsch die Bevölkerung von der eigenen und der nationalen Idee zu überzeugen. Dieses Mal wollen sie durch Wittenberge marschieren und dabei gegen den Volkstod, personifiziert durch Abwanderung, Überalterung und Arbeitslosigkeit, demonstrieren. Natürlich wollen wir die Wittenberger_innen mit dem braunen Pack nicht alleine lassen und uns an den Gegenveranstaltungen Beteiligen. Der Treffpunkt für Gegenaktivitäten ist um 9.00 Uhr der Bahnhof Wittenberge.

Den kompletten Aufruf und weitere Informationen gibt es hier.